Mein Condo in Pattaya


Der Unterschied zwischen einem Condo und einem Hotel ist der, dass man im Hotel einen Service dabei hat. Wenn etwas defekt ist wird es bald gerichtet Die Einrichtung ist Standard. Man kann sein Essen und Getränke aufs Zimmer oder dem Pool bestellen. Ein Condo kann von einem Farang, der in Finnland oder Australien lebt, gekauft worden sein. Die Einrichtung wurde jeweils von dem Besitzer besorgt. Ist etwas defekt, interessiert das dem Besitzer wenig und dem Makler überhaupt nicht. Hat man einen Musiker als Nachbarn, hat man Pech gehabt und zieht am besten um. Wenn man Glück hat bekommt man die Kaution wieder. Die einzelnen Shops und Restaurants, gehören nicht zum Condomium. Man sollte unbedingt achten, dass die Glasfasade nicht in den Süden raus geht. Das ist eher was für Pflanzen. Dem Bauherrn und allen anderen ist es egal, wie hoch Deine Stromkosten durch den AC werden. Auch im letzten Stock, brennt die Sonne durch die schlecht isolierte Decke. Hier nun einige eingerichtete Apartments. Viele haben eine komplett eingerichtete Küchenzeile.